BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V1.11.1//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:www.roemermuseum-remchingen.de_1_29 DTSTAMP:20200211T091355 DTSTART:20200724T170000Z DTEND:20200724T190000Z SUMMARY:Der Kraichgau - Seine wechselvolle und faszinierende Vergangenheit DESCRIPTION:Ein Vortrag von Thomas Adam\, Karlsruhe. „Einfallstor und offener Durchgangsraum\, Grenzregion und Schmelztiegel\, Vakuum\, Zankapfel und Schlachtfeld – eine Gegend\, zu der untrennbar das Trennende gehört\, eine Landschaft dazwischen und oft zwischen allen Stühlen“. So sieht Adam als Museumsleiter in Bruchsal und dort auch Zuständiger für den Kulturbereich den Kraichgau\, jenes sanftwellige Hügelland zwischen Odenwald im Norden und Schwarzwald im Süden. Vom Homo heidelbergensis\, dem ältesten Menschenfund in Deutschland\, bis zum Einzug des Kraichgaus mit der TSG 1899 Hoffenheim in die Fußball-Bundesliga beschreibt Adam in seinem Buch „Kleine Geschichte des Kraichgaus“ (Lauinger-Verlag\, Karlsruhe\, 3. Aufl.) die Historie des Raumes zwischen Neckar im Osten und Oberrheinebene im Westen\, mit eingeschlossen das Zabergäu. Der Autor rückt markante Ereignisse aus der über 2000-jährigen Kraichgauer Geschichte in den Mittelpunkt seines Vortrags. Die Vorträge werden von Prof. Dr. Werner Weisweiler (Tel. 07232-72151) organisiert. ATTACH:https://www.roemermuseum-remchingen.de/fileadmin/user_upload/5_-_Helmsheim-Bildnachweis_Martin_Heintzen_-_Ersterwa__hnung_des_Kraichgaus.jpg END:VEVENT END:VCALENDAR