BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V1.11.1//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VEVENT UID:www.roemermuseum-remchingen.de_1_20 DTSTAMP:20200114T130423 DTSTART:20200216T163000Z DTEND:20200216T173000Z SUMMARY:Literatur Cafe DESCRIPTION:Neues Format - Das Literatur-Terzett stellt vor :\r\n\r\nStefan aus dem Siepen: Das Seil\r\n\r\nIn einem abgelegenen\, von Wäldern umschlossenen Dorf findet ein Bauer auf einer Wiese ein Seil. Neugierig machen sich einige Männer des Dorfes auf\, um das Rätsel des Seiles zu ergründen. Ihre Suche wird zum gefährlichen Abenteuer und bedroht die Existenz des ganzen Dorfes. \r\n\r\nSasa Stanisic : Herkunft\r\n\r\nDer Jugendliche flieht mit seiner Familie 1992 von Bosnien nach Heidelberg. Was es heißt\, als Geflüchteter in einem fremden Land anzukommen\, welche Demütigungen in Kauf zu nehmen sind\, aber auch welche Strategien man entwickeln kann\, erzählt der autobiographische Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2019\r\n\r\n Hans Platzgumer : Am Rand\r\n\r\nDer 42-jährge Gerold Ebner legt auf einem Gipfel\, ganz am Rand sitzend\, am 11.10.2012 Rechenschaft über sein dramatisches Leben ab. In ruhigem Erzählstil erfährt der Leser von seiner Kindheit\, Jugend\, seiner großen Liebe\, vom Tod und der Schuld\, die er auf sich geladen hat.\r\n\r\nSonntag\, 16. Februar 2020 \, 17:30\r\n\r\nRömermuseum Remchingen\r\n\r\nDauer ca 1 Stunde\, Eintritt frei\r\n\r\nUlrike Hohmann\, Margret Schneider und Harald Bender stellen die Bücher vor. Nach einer kurzen Diskussion in dieser Runde sind alle Besucher herzlich eingeladen mitzureden. Das alles bei selbstgebackenem Kuchen\, duftendem Kaffee oder einem kühlen Getränk. ATTACH:https://www.roemermuseum-remchingen.de/fileadmin/user_upload/fernando-hernandez-tVugl_rtvHA-unsplash.jpg END:VEVENT END:VCALENDAR