Kulturzentrum für die Region

Das Museum

Kulturhistorische Themen

Das Römermuseum Remchingen wurde 2008 gegründet und 2009 eröffnet. Seither hat es sich zu einem Kulturzentrum für die Region entwickelt und präsentiert jährlich eine Sonderausstellung zu ausgewählten kulturhistorischen Themen. Das Museum ist in drei Bereiche unterteilt. Im Glassaal werden die römischen Ausgrabungen in Remchingen vorgestellt. Dahinter folgt das Museumscafé, das zugleich Raum für die musealen Veranstaltungen ist. Im hinteren Bereich des Museums befindet sich die Fläche für die Sonderausstellung. Diese wird jährlich umgebaut, um das Museum stets zu erneuern, zu modernisieren und mit neuem Design immer wieder zum Besuch einzuladen. Das Römermuseum Remchingen wird vom Heimatverein Remchingen betrieben und ist eine ehrenamtlich geführte Institution. Neben dem Trägerverein gibt es noch einen Förderverein zur Unterstützung der Kulturarbeit.

Römermuseum Remchingen

Niemandsberg 4 · 75196 Remchingen · Route Planen
Telefon: 0170 9036793  · info(at)roemermuseum-remchingen.de · Ansprechpartner 
Sie erreichen uns am Mittwoch und Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr.


Öffnungszeiten

Museum: jeden Sonntag 13 - 18Uhr

Café: jeden Sonntag 14 - 17Uhr

Preise

Eintritt: 2€ · Jahreskarte: 10€
Führungspauschale (zusätzlich zum Eintritt):
25€ pro Gruppe

Führungen

Führungen finden derzeit von Montag bis Sonntag auf Anfrage für Gruppen ab 6 Personen statt
 Es gelten die aktuellen Regeln der Corona-Landesverordnung 
Dauer der Führung: i.d.R. 1 Stunde